30. Etappe von Sysmä nach Putkilahti

Freitag, 01.07.2016, 11.00 Uhr – 20.00 Uhr, 55 km, 400 hm 

Die heutige Etappe führte vor allem durch den Wald. Davon gibt es in Finnland reichlich. Es ist aber keinesfalls langweilig. 

Zum Beispiel gibt es recht viele Felsen


Manchmal gibt es auch dieses Häuschen, dessen Funktion mir aber nicht klar ist.


Die stehen immer in der Nähe von anderen Häusern. Es könnte eine Wandererschutzhütte sein. Für Bushäuschen ist es zu massiv gebaut und für Müllhäuschen wäre die Treppe unpraktisch. Ich hatte noch an Milchkannen gedacht, aber bei den heutigen Milchleistungen wird man die wohl auch nicht da raufschleppen.

Es war tatsächlich recht hügelig; natürlich ist das dann im Winter wieder ein Skigebiet..


War jetzt gerade mal 150 hm.

Abends bin ich dann in den Wald gefahren; hab dann erstmal Nudeln gekocht


und wollte dann eigentlich ohne Zelt schlafen weil es recht schön war.

Leider haben mich die Mücken beim Fernsehschauen gestört. Dauern dieses Feeep. Ich habe auch nicht alles eingesprüht da DEET ja Schleimhäute angreift. Deshalb lasse ich Augen und Mund weg. Die Mücken scheinen das zu wissen, weil sie suchen dann zielgerichtet eine nicht eingesprühte Stelle.

Dann war ich tatsächlich etwas gereizt und habe dann doch noch schnell mein Zelt aufgebaut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s