34. Etappe von Hännilensälmi nach „hinter Pihtipudas“

Mittwoch, 06.07.2016, 14.00 Uhr – 21.00 Uhr, 60 km, 200 hm

Nachdem das Wetter dann am nachmittag besser wurde wollte ich eigentlich ins Hotel nach Putkilahti fahren. Telefonisch habe ich aber niemanden erreicht; also entschied ich mich für mal hinfahren und dann schauen.

Nachdem ich dann 45 km auf der E75 durch den Wald gefahren bin hab ich erstmal beschlossen diese Straße in Zukunft zu meiden. Der Seitenstreifen ist so mittelbreit, also es geht schon hier zu fahren und die Autos lassen auch genügen Abstand, es macht aber trotzdem nicht so viel Spaß; vor allem da man die Musik nicht so gut hören kann.

Als ich am Hotel ankam war tatsächlich voll… Also bin ich dann noch 15 Kilometer weiter gefahren; einmal gab es sogar eine Stelle wo kein Wald war.


In Finnland scheint es so zu sein, dass es Dörfer und Landwirtschaft nur um Ballungsräume gibt, sonst ist einfach nur Wald. Momentan sieht es immer noch gleich aus (es herrscht vor allem Mischwald vor, manchmal gibt es aber auch angebaute Stellen); ich bin aber schon gespannt wie sich das dann weiter im Norden verändert.

Abends baute ich mein Zelt im Wald auf und blieb dort dann auch morgens länger liegen. Inzwischen hab ich eine finnische Wetter-App mit der man das Radar beobachten kann…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s